Programm 1 ScienceComm20 61

ScienceComm'21 - 15.-16. September 2021 in Fribourg

Die 10. ScienceComm folgt dem Motto «Science Communication in a Period of Crisis».

Wir freuen uns, Ihnen ein abwechslungsreiches und spannendes Kongressprogramm präsentieren zu können!
Das definitive Programm wird an gleicher Stelle Ende August veröffentlicht.

Provisorische Programmübersicht (pdf)
Provisorisches Detailprogramm (pdf)

Keynotes

Anlässlich des 10. Jubiläums der ScienceCommm wird Vizekanzler André Simonazzi den Kongress persönlich in Fribourg mit einem Grusswort eröffnen. Auch inspirieren als Auftakt in die jeweiligen Kongresstage Samia Hurst-Majno, Vizepräsidentin der Swiss National COVID-19 Science Task Force und Georges-Simon Ulrich, Direktor des Bundesamts für Statistik, mit spannenden Keynote-Vorträgen.

Das Programm beleuchtet nicht nur in seinen Keynotes die Schwerpunktthemen «Krisenkommunikation», «Health Communication»  und «Data Literacy», sondern widmet sich diesen auch in einer Vielzahl an Workshops, Talks und anderen Beiträgen.

Wissenschaftscafé

Herzlich laden wir zudem die Bevölkerung und die interessierte ScienceComm-Community zu einem öffentlichen Anlass ein. Im Rahmen des Café Scientifique der Universität Fribourg wollen wir mit Expert:innen diskutieren: Was ist Data Literacy?

Preisverleihung und Podiumsdiskussion

Abschliessend zum Kongress werden dieses Jahr die Akademien der Wissenschaften Schweiz erneut den Prix Média und Prix Média Newcomer vergeben. Die Preisverleihung wird mit einer spannenden Podiumsdiskussion «Plötzlich auf allen Kanälen: Aus der Wissenschaft in die Krisenkommunikation» mit Prof. Dr. Monika Bütler, Thomas Häusler, und Irene Messerli abgerundet.