ScienceComm'20 – 17. September 2020 in Solothurn

COVID-19

Das Schutzkonzept der ganzen Veranstaltung orientierte sich an den Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit sowie des kantonalen Gesundheitsamtes. Mit der Unterstützung von Fachpersonen beobachteten wir die Entwicklung der Pandemie genau. Wir haben ganz generell allen Interessierten empfohlen, die SwissCovid App zu installieren.


Damalige Situation:

  • Maskenpflicht am Kongress. Masken wurden von der Organisation nicht zur Verfügung gestellt.
  • Lunch und Kaffeepausen in Sektoren.
  • Wer sich krank fühlt, blieb zu Hause.
  • Der Landhaussaal ist mit einer Luftabsaugung ausgestattet. Darüber hinaus wurden die Fenster zur guten Belüftung geöffnet.

Unser Schutzkonzept wurde am 2. September durch den Sicherheitsbeauftragten der Stadt Solothurn und Leiter Amt für Feuerwehr und Zivilschutz bewilligt.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sehen unter anderem vor:

«Ist die Durchführung der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt, Covid-19 oder aus wichtigem Grund (z.B. wegen Erkrankung vieler Referierender oder aufgrund zu geringer Anzahl der Teilnehmenden) nicht möglich, werden die Teilnehmenden umgehend informiert. Die Teilnahmegebühr wird in diesem Fall rückerstattet. Ein Anspruch auf Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten kann nicht geltend gemacht werden, sofern er nicht vorgängig ausdrücklich zugesichert wurde. Ein Ersatz der Kosten des Arbeitsausfalls ist grundsätzlich ausgeschlossen.»

Hotels

Hotels unterschiedlicher Kategorie in der Nähe des Landhauses finden Sie unter folgendem Link.

Anfahrt

Das Landhaus liegt direkt an der Aare im Herzen der Stadt Solothurn. Zum Bahnhof sind es nur 5 Gehminuten. Im Sinne der Nachhaltigkeit haben wir eine umweltschonende Anreise per Bahn empfohlen. Solothurn ist von Bern in 37 Minuten, Zürich in 53 Minuten und Genf in 1h 45Minuten bequem erreichbar.

Stadtplan Solothurn (PDF)